Honorar

HONORAR FÜR PSYCHOLOGISCHE BERATUNG - PAARBERATUNG - MEDIATION - COACHING 

Es ist wichtig, zu wissen,

was eine Beratung "kostet", aber

was kostet es, wenn Sie NICHTS unternehmen?

Kurzfristige Erste Hilfe durch eine Videosprechstunde danach wahlweise weitere Videokonsultation oder 
Präsenzsitzungen in Ihrer Nähe, möglich sind auch Hausbesuche!


Dauer einer Präsenz-Sitzungsstunde 50 Minuten. Vor- und Nachbereitung inklusive.
Es werden für eine Präsenzsitzung jeweils 2 Sitzungsstunden (mindestens 100 Min/Sitzung)  eingeplant und berechnet.


Bei mir sind Sitzungen normalerweise "open end", so daß Sie auch über 100 Minuten hinaus im Gespräch bleiben können, und damit immer Zeit genug für ausführliche Besprechung haben, ohne, daß Ihnen die Zeit davonläuft.Weiterer Zeitbedarf wird minutengenau abgerechnet.

Einzelgespräch (Präsenz) je 50 Minuten

130,00 €

Paargespräche p.P. (Präsenz) je 50 Minuten

  85,50 €

jede weitere Person (Präsenz) je 50 Minuten

  59,50 €

Videokonsultation (1 oder 2 P.) je 30 MIn.

  49,50 €

nach 19 Uhr, Wochenende und Feiertags

+ 20%

Unternehmen

auf Anfrage

 

Ich bin als Diplom-Psychologe auch Heilpraktiker für Psychotherapie. 

Ob Heilpraktikerleistungen von Ihrer privaten Krankenversicherungen gedeckt werden, hängt von Ihren Versicherungsbedingungen ab. 
Je nach Ihrem Versicherungsvertrag werden für Privat Versicherte bei Heilpraktikern für   "probatorische" 5-10 Sitzungen ohne Rückfrage von Ihrer KV erstattet oder bezuschusst.

Die Beratungsrechnungen sind in jedem Fall an mich zu bezahlen, unabhängig von Erstattungen durch die Private Krankenversicherung.

Gesetzliche und Private Krankenkassen erstatten nur Kosten für die Behandlung von "Krankheiten", jedoch nicht Coaching oder psychosoziale Beratungen. 
Ob eine Belastung mit "Krankheitswert" vorliegt, klären wir in den ersten Sitzungen, dann können Sie überlegen, ob Sie Ihe Krankenkasse in Anspruch nehmen möchten, soweit möglich. 
.
Dabei bleiben die Gesprächsinhalte vertraulich, es wird meinerseits nichts und niemandem inhaltlich berichtet.

 

Selbstzahler:
Es kann vorteilhaft sein, wenn Sie die Kosten selbst tragen und  einer Krankenkasse zur Kenntnis geben,  da es bei Abschluß von Versicherungen oder Übernahme ins Beamtenverhältnis zu Nachteilen kommen kann, wenn "Psychotherapie"  angegeben werden muß!

Privat bezahlte Rechnungen bleiben jedoch privat und niemand erlangt Kenntnis! 

Alle Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht!
Niemand erfährt Namen der Klienten, Gründe und Inhalte der Konsultation!

Die Beratungsrechnungen können i.d.R. von der Steuer abgesetzt werden.

 

Terminabsage

Vereinbarte Gesprächstermine oder Workshops sind exklusiv für Sie reserviert, und ich habe 100% Ausfall, wenn Termine nicht rechtzeitig storniert oder verschoben werden.
Daher muss ein vereinbarter Termin auch verbindlich eingehalten werden!
Um einen frei werdenden Termin möglichst anderweitig vergeben zu können, muß ein Termin bis SPÄTESTENS (!!) 72 Stunden (werktags) vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden! 
Bei verspäteter Absage oder Nichterscheinen am vereinbarten Termin muss ich ein Ausfallhonorar in Höhe der vereinbarten Mindestgesprächsdauer von 2 Sitzungsstunden lt.GOP (100 Minuten.) Ich bitte um Verständnis.


Sofern ein anderer Klient diesen Termin übernimmt und einspringt, erfolgt natürlich keine Berechnung!